Willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Korntal-Münchingen

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Arbeit der SPD in Korntal-Münchingen interessieren. Die Demokratie lebt bekanntlich vom Mitmachen, sie lebt vom Dialog und vom gegenseitigen Austausch. Die Diskussionen miteinander bilden die Quelle des Interesses der Bürgerinnen und Bürger für politische Fragen.

Inwieweit die Interessen der weniger Privilegierten in unserer Gesellschaft Berücksichtigung finden, wird im Wesentlichen bei den Diskussionen an der Basis der Parteien bestimmt. Und die diese Diskussionen prägende politische Kraft in Deutschland sind die Sozialdemokraten.

Die SPD ist die politische Kraft, die sich für die Gleichheit der politischen und ökonomischen Teilhabe und der grundlegenden Lebenschancen einsetzt.

Wir als Ortsverein der SPD Korntal-Münchingen wollen einen möglichst großen Beitrag zur Verwirklichung der sozialen Gerechtigkeit in unserem Land leisten.
Wir wollen nicht nur mit unseren Mitgliedern, sondern mit allen unseren Bürgerinnen und Bürger über die Politik der SPD diskutieren, um ihnen unsere Ziele aufzuzeigen und sie für unsere Ideale zu gewinnen.

Wir laden die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ein, unsere Arbeit zu unterstützen und gemeinsam mit uns – hier in Korntal-Münchingen – einen Beitrag für eine gerechtere Gesellschaft zu leisten.

Stephan Haag

1. Vorsitzender der SPD Korntal-Münchingen

 
 

Landespolitik Sozial und glaubwürdig – Lust auf Zukunft machen

Der SPD-Landesvorstand hat Leni Breymaier einstimmig als neue Landesvorsitzende vorgeschlagen. "Ich habe richtig Lust auf diese Aufgabe", sagte die bisherige Landeschefin von ver.di auf der Klausurtagung des Vorstands. Gemeinsam mit dem jetzigen Landesvorsitzenden Nils Schmid stellte Leni Breymaier das Grundsatzpapier "Sozial und glaubwürdig – Lust auf Zukunft machen" zur Erneuerung der SPD in Baden-Württemberg vor.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 24.07.2016

 

Gasdruckregelanlage der EnBW (Bild: EnBW; Lizenz: CCBYSA) Landespolitik EnBW-Aufsichtsrat: Mit Stächele wird „der Bock zum Gärtner gemacht“

Die SPD hat die Absicht der CDU, den Abgeordneten Willi Stächele in den EnBW-Aufsichtsrat zu entsenden, als „handfesten Skandal“ bezeichnet. Nach Medienberichten soll der ehemalige Finanzminister nach dem Willen der CDU-Landtagsfraktion in das Aufsichtsgremium des Energieunternehmens einziehen.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 14.07.2016

 

Landespolitik Schmid: AfD geht immer mehr Richtung Rechtsextremismus

SPD-Landesvorsitzender Nils Schmid spricht sich im Interview mit der SÜDWEST PRESSE dafür aus, die AfD als Gesamtpartei vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen. Wir veröffentlichen das Interview hier im Volltext.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 13.07.2016

 

Europa Brexit: Kampf um die Köpfe und Herzen für Europa offensiv aufnehmen

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid erklärt zum Brexit-Votum der Briten: „Das ist eine traurige Zäsur in der Geschichte Europas. Die EU muss jetzt so eng wie nur möglich zusammenstehen, damit nichts weiter ins Rutschen kommt.“

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 24.06.2016

 

Bild: dpa Aus dem Parteileben Leni Breymaier zur Kandidatur als Landesvorsitzende

Liebe Genossinnen und Genossen,

vergangenen Samstag erklärte ich im Landesvorstand meine Kandidatur zur Vorsitzenden der SPD Baden-Württemberg.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 17.06.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001505468 -